Entdecken Sie die Rundweg der Euganeischen Hügel!

Ein Ausflug von 64 km, auf dem Sie das gesamte Hügelsystem kennen lernen.

Wenn Sie die vielen Schönheiten in vollen Zügen genießen wollen, empfehlen wir Ihnen, diese Route als zweitägigen Ausflug zu planen.

Von Padua sind die Euganeische Hügel wie Wellen am Horizont zu sehen, eine überraschende Vielfalt an Formen: kegelförmige Silhouetten überragen reizvoll weich geschwungene Hügel.

Zur Aufwertung dieser einzigartigen Landschaft und zur Bewahrung ihrer außergewöhnlichen biologischen Vielfalt wurde 1989 der Regionalpark gegründet.

Entlang dieser Route liegt eine Vielzahl von Fremdenverkehrsattraktionen.

Von Montegrotto beginnt die Reihe der Venetischen Villen mit dem Catajo-Schloss in Battaglia Terme, gefolgt von Villa Selvatico und nur wenige Kilometer entfernt Villa Emo mit dem typischen italienischen Garten.

In Monselice sind der Platz und die Burg sowie ein Spaziergang zum auf der Strecke der Sieben Kirchen hinauf zur Villa Duodo auf dem Monte della Rocca empfehlenswert.

Wenn Sie weiter Richtung Süden fahren, kommen Sie durch trocken gelegte ehemalige Sumpfgebiete.

Von hier aus haben Sie einen Ausblick auf den gesamten südlichen Abschnitt der Eugaeneischen Hügel: im Hintergrund der höchste Gipfel der Euganeen, der Monte Venda (601 M.) mit seinen hohen Fernsehantennen und im Westen die Türme der Burg der Este.

Durch die wunderschöne, von den Este erbauten Altstadt und dann weiter am Bisatto-Kanal entlang geht es bis nach Cinto Euganeo, wo in einer ehemaligen Brennerei heute das Museum für Geologie und Paläontologie der Euganeen eingerichtet ist. Hier kommen die Freunde von Fossilen und Mineralien auf ihre Rechnung.

Die Route führt, weiter zum Monte Lozzo, an dessen Abhängen die vollständig erhaltene Burg von Valbona zu sehen ist, und endet in Vo’ Vecchio, wo man sich in frühere Zeiten versetzt fühlt.

In Bastia di Rovolon fährt man an einem wunderschönen Taubenschlag vorbei und dann durch die Weingärten, wo berühmte Rotweine und der duftende Moscato Fior d’Arancio hergestellt werden.

Am Ende der Landstraße eine leichte Steigung und dann geht es bergab nach Montemerlo.

Jetzt befinden Sie sich am nordöstlichen Zipfel der Hügel, wo wir Ihnen einen Aufenthalt zum Besuch der Abtei von Praglia empfehlen. 

Der letzte Abschnitt führt vorbei an den Thermen von Abano und Montegrotto, und wo unsere Hotel mit seinen 8 Thermalschwimmbäder auf Sie für Ihre wohlverdiente Entspannung erwartet.

Hotel

Petrarca Hotel Terme
Piazza Roma 23
35036 Montegrotto Terme (PD) Italy
Phone: +39.0498911744
Fax: +39.0498911698
E-Mail: petrarca@hotelpetrarca.it

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter von 'Hotel Petrarca unsere Angebote und Aktionen direkt zu empfangen

captcha 

Please publish modules in offcanvas position.