Die schönsten Orte Italiens laut Condé Nast Traveler

Die schönsten Orte Italiens laut Condé Nast Traveler, dem weltweit führenden Reisemagazin schlechthin.

5 davon befinden sich in der Region Venetien!

Nur wenige Teile der Welt können eine solche Vielfalt an natürlicher Schönheit vorweisen wie Italien, von schroffen Gipfeln und grünen Hügeln bis hin zu türkisfarbenem Wasser, gesäumt von weißen Sandstränden. Das Land bietet auch einige der besten Kunstwerke und Architekturen, denen Sie jemals begegnen werden: Alles um uns herum spricht von Geschichte und Kultur.

Es ist wirklich unmöglich, eine To-Do-Liste mit Sehenswürdigkeiten zu erstellen, aber Condé Nast Traveler hat versucht, 5 Wunder in Venetien aufzunehmen (und nicht zu weit von unserem Hotel entfernt, fügen wir hinzu!).

Der Canal Grande, Venedig

Der Canal Grande in Venedig ist zu jeder Tageszeit wunderschön, aber der frühe Abend ist die perfekte Zeit, um dieses architektonische Wunderwerk zu bestaunen – die Sonne, die sich im Wasser spiegelt, wirft einen Schein, der zusammen mit dem Echo der ständig plätschernden Wellen etwas Magisches annimmt.

Burano, Venedig

Ein Spaziergang durch die gepflasterten Straßen dieser winzigen Insel vor der Küste von Venedig ist bekannt für die Herstellung einiger der schönsten Spitzen der Welt und für ihre farbenfrohen Häuser. Ein Besuch auf dieser Insel versetzt Sie in eine märchenhafte Atmosphäre.

Santuario Madonna della Corona, Monte Baldo (Verona)

Das Heiligtum der Madonna della Corona (der Krone) wird normalerweise nicht zu den schönsten Kirchen Italiens gezählt, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass die meisten Menschen nicht wissen, wo sie es finden können. Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert ist direkt in eine senkrechte Klippe auf dem Monte Baldo gebaut, wo Besucher einen von zwei Fußgängerwegen hinaufsteigen müssen, um sie zu erreichen.

Tre Cime di Lavaredo, Dolomiten

Die Drei Zinnen der Lavaredo-Kette liegt in den Dolomiten im Nordosten Italiens und ist eines der besten Wandergebiete des Landes. Es ist relativ einfach, die drei schroffen Gipfel zu Fuß zu erklimmen, und Sie werden im Sommer mit einer atemberaubenden Aussicht und Feldern voller Wildblumen belohnt.

Basilika St. Antonius, Padua

Diese spektakuläre Basilika mit acht Kuppeln wurde 1310 erbaut und ist dem geliebten Schutzpatron der Stadt Padua gewidmet. Sie vereint Elemente des byzantinischen, romanischen und gotischen Stils. Das Innere ist reich verziert: Die Böden sind mit Schachbrettmarmor bedeckt, und die Wände sind mit beeindruckenden Reliefs von Renaissance-Bildhauern verkleidet. Im Inneren befindet sich das Grab und die Reliquien des Heiligen.

 

Hotel

Petrarca Hotel Terme
Piazza Roma 23
35036 Montegrotto Terme (PD) Italy
Phone: +39.0498911744
Fax: +39.0498911698
E-Mail: petrarca@hotelpetrarca.it

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter von 'Hotel Petrarca unsere Angebote und Aktionen direkt zu empfangen

captcha 

Please publish modules in offcanvas position.